Perma-Garten Stetten

Antragssteller: Perma-Garten Stetten

Anschrift:



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Der Projekt-Steckbrief Projektname:
Perma-Garten Stetten
Projektidee

Ein offener Garten nach der Idee der PermaKultur, welcher dadurch Gemeinschaftsprojekte einschließt für Jung und Alt und somit auch allen Bevölkerungsgruppen zugänglich ist.
Angedacht ist die Gründung eines eV auch mit der Hoffnung, dass die nahegelegene Waldorfschule und die Kaltenbach Stiftung mitmachen werden.
Begonnen werden soll mit Familien mit Kindern und anderen Interessierten, dann Kaltenbach-Stiftung und Schülern/innen. Die Zustimmung der Stadt Lörrach zur Geländenutzung muss noch eingeholt werden.

Einzigartigkeit

Diese Form von Garten gibt es in unserer Region bislang nicht im Zusammenhang mit dem pädagogischen und gemeinschaftlichen Ansatz.

Ist-Situation

Der ‚Naturentdeckergarten‘ in Lörrach Stetten ist bisher ein Heilkräuter- und Kräutergarten. Es soll daraus ein Nutzgarten werden nach den Ideen der Permakultur. Der Begriff „Permakultur = permanent und Kultur.
Permakultur ist eine Form der Landnutzung, die natürliche Prozesse nachahmt, um eine produktive Fläche mit reicher Ernte zu schaffen. Es geht um die Pflege und den Erhalt der Umwelt ohne Spritzmittel und ohne giftige Chemikalien.
Das Wesentliche ist eine beobachtende Annäherung. Das Wissen über natürliche Abläufe dient als Vorbild, wie im Garten gearbeitet wird. Natürliche Verrottung, denn Pflanzen wachsen heran, sterben ab und machen den Boden fruchtbar für die nächste Pflanzengeneration. Hinweis: kleine Flächen bewirtschaften zu Beginn

Zielsetzung

Zielsetzung des Projektes ist zu demonstrieren, wie auf kleinem Rahmen Gemüse und Obst selber angebaut und verwendet werden kann nach der Kreislaufwirtschaft und als Gemeinschaftsaufgabe.

Beteiligte

Kaltenbach-Stiftung, Stadt Lörrach

Projektzeitraum

Circa 1 bis 5 Jahre bis selbstlaufend und erste Ernten möglich sind

ggf. Projektpartner

Kaltenbach-Stiftung

geschätzte Kosten

2.000 € bis incl. Vereinsgründung

Eigenmittel

eingebrachte Zeit, Investitionen in Anfangsbepflanzung

Verwendung Preisgeld

Zur Vereinsgründung, für Anfangsberatung, erste Anpflanzungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.