Ein Gedanke zu „Critical Mass Lörrach

  1. Critical mass (engl., dt. kritische Masse) ist eine weltweite Bewegung, bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer (hauptsächlich Radfahrer) scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Fahrten durch Innenstädte, ihrer bloßen Menge und dem konzentrierten Auftreten von Fahrrädern auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam zu machen.
    Die kritische Masse (15) an parkplatzsuchenden Autofahrern ist in Lörrach schon seit langem erreicht. Bisher ist lediglich noch niemand auf die Idee gekommen, diese Autofahrer zu einer scheinbar zufällig und unorganisiert Fahrt zusammen zu rufen. Wäre sicher auch mal interessant. Leider gibt es aber hierzu auch keinen Paragraphen der erlauben würde, dass 15 PKW als Konvoi bei Rot über die Ampel dürfen. Das darf nur Bundeswehr und THW, dann mit blauen Flaggen, und scheinbar natürlich Radfahrer.
    Zur Info:
    §27 StVO
    Die Verbandsregel nach StVO
    § 27 Verbände
    (1) Für geschlossene Verbände gelten die für den gesamten Fahrverkehr einheitlich bestehenden Verkehrsregeln und Anordnungen sinngemäß. Mehr als 15 Rad Fahrende dürfen einen geschlossenen Verband bilden. Dann dürfen sie zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren. Kinder- und Jugendgruppen zu Fuß müssen, soweit möglich, die Gehwege benutzen.
    (2) Geschlossene Verbände, Leichenzüge und Prozessionen müssen, wenn ihre Länge dies erfordert, in angemessenen Abständen Zwischenräume für den übrigen Verkehr frei lassen; an anderen Stellen darf dieser sie nicht unterbrechen.
    (3) Geschlossen ist ein Verband, wenn er für andere am Verkehr Teilnehmende als solcher deutlich erkennbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.