AktuellesAllgemein

Keine Idee ohne Interview – raus in die Praxis

Am Samstag sind wir mit dem ersten ProjektCamp in die praktische Prozessarbeit eingestiegen. 15 Teilnehmende konnten im Workshop anhand des Design-Thinking ihre Fragestellungen und Themen schärfen und gehen jetzt als Teams in die Interview-Phase. Denn: Nur wer die Bedürfnisse gut versteht, kann auch gute Lösungen entwickeln. Hierbei erhalten die Teams bedarfsgerecht Unterstützung vom Projektteam

Am zweiten ProjektCamp (11. Mai) geht es dann mit Brainstorming-Methoden in die Kreativ-Phase. Die Themen werden dabei auf das Jahresthema LÖRRACH KANN KLIMA ausgerichtet.

Kann man jetzt noch aufspringen?

Ja, neue Teilnehmende können die gebildeten Teams bereits in der jetzigen Interview-Phase unterstützen. Die Vermittlung läuft über das Projektteam.

Wer jetzt noch mit einem eigenen Thema einsteigen möchte, erhält am Montag 29. April eine Schnell-Einführung in die Design-Thinking-Methode und den weiteren Ablauf und kann beim zweiten ProjektCamp mit eigenem Thema dabei sein. Anmeldung an Isabell Schäfer-Neudeck, kontakt@zukunftsforum-loerrach.de.

Auch danach noch können neue Teilnehmende sich den bestehenden Gruppen anschließen.

Unterlagen zu ProjektCamp1

Orientierungsfragen für Interviews

Präsentation Design Thinking Bedarfsanalyse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.